Digitales Schaufenster 2022


Digitales Schaufenster – Neue Wege des Arbeitens und Lernens in der Industrie

Hätten unsere Eltern und Großeltern im Jahre 1956, dem Jahr, in dem der erste Industrieroboter erfunden wurde, einen Zeitsprung in die Gegenwart gemacht, sie hätten die Arbeitswelt wohl nicht mehr verstanden. Fertigungsarbeiten, die zu ihrer Zeit viel Manpower und den Einsatz von Kränen benötigten, werden auf einmal von einem einzigen Roboter erledigt. Und dieser wird zudem nur noch von einer Person überwacht, die zu Hause vor dem Computer sitzt, der in eine kleine Aktentasche passt. Parallel dazu werden gleichzeitig die Kinder betreut, die für ihre Hausaufgaben Lehrfilme auf einem ähnlichen Gerät ansehen.

Wie die Automatisierung durch Roboter, so verändert aktuell auch die Digitalisierung die industrielle Arbeitswelt grundlegend. Das Digitale Schaufenster widmet sich von Dienstag bis Donnerstag in sechs halbtägigen Slots den relevanten Herausforderungen  an die digitale Arbeitswelt von heute und morgen.

Besucher haben die Möglichkeit, sich über innovative Lösungskonzepte, Förderangebote etc. zu informieren und sich mit anderen Teilnehmern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Schulen, Verbänden und Gesellschaft themenspezifisch auszutauschen. Neben einer spielerischen Zeitreise durch die Digitalisierung bieten wir Ihnen ferner die Gelegenheit, Robotertechnik aus nächster Nähe kennenzulernen und auszuprobieren. Beispiele aus der Unternehmens- und Ausbildungspraxis zum digitalen Lernen runden die lebendige Veranstaltungsreihe ab.

Programmübersicht

Für interessierte Unternehmen besteht im Anschluss an jede Veranstaltung die Möglichkeit, sich bilateral mit dem Innovationscoach von In|Die RegionRuhr über die Fördermöglichkeiten für Digitalisierungsprojekte auszutauschen.

05.04.2022 | 09.00 – 12.00 Uhr
Digitale Lernfabrik Dortmund – Zwischen Idee und Umsetzung

05.04.2022 | 13.00 – 15.00 Uhr
Region Ruhr – Schmiede für die Expert*innen von Morgen

06.04.2022 | 08.00 – 11.00 Uhr
Digitale Feile – Vom Berichtsheft zur virtuellen Feile

06.04.2022 | 13.00 – 16.00 Uhr
Roboter – Von Science-Fiction zum Kollegen

07.04.2022 | 09.00 – 12.00 Uhr
Produktionswirtschaft – Zwischen Tradition und Moderne

07.04.2020 | 13.00 – 16.00 Uhr
Serviceroboter – Von der Industrie in den Alltag

Adresse

Die Veranstaltungsreihe Digitales Schaufenster findet in den Räumlichkeiten des Deutschen Rettungsrobotik Zentrums statt. Dieses befindet sich auf dem Gelände der:

Maschinenfabrik Völkmann GmbH
Rohdesdiek 32 – 42
44357 Dortmund

Parkplätze befinden sich im Hof, den Sie durch das Torhaus erreichen. Nach dem Parken folgen Sie bitte der Ausschilderung zum Veranstaltungsort.

Hygienehinweise

Alle Teilnehmer sind verpflichtet die geltenden Hygienevorschriften einzuhalten. Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigenes Risiko. Bleiben Sie bitte gesund!

Anmeldung

Corona-bedingt ist die Teilnehmerzahl je Slot auf maximal 30 Gäste beschränkt.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos, erfordert aufgrund der Begrenzung jedoch einer verbindlichen Anmeldung bis zum 29. März 2022 unter:
veranstaltung@regionruhr.de

Weitere Informationen finden Sie hier: Das komplette Programm „Digitales Schaufenster 2022“ als PDF

Digitales Schaufenster 2022

Datum/Zeit
Datum : 05.04.2022 - 07.04.2022
Uhrzeit: Ganztägig

Kategorien

Veranstaltungsort
Maschinenfabrik Völkmann GmbH