InnoScheck.RUHR ermöglicht Markterschließungsstrategie für boatsign®, Graphikwerkstatt Linke GmbH

06 Mrz

InnoScheck.RUHR ermöglicht Markterschließungsstrategie für boatsign®, Graphikwerkstatt Linke GmbH

boatsign® ist eine europaweit eingetragene Wort-/Bildmarke der Graphikwerkstatt Linke GmbH. Der Familienbetrieb fertigt hochwertige individuelle 3D-Beschriftungen für Boote und Yachten. Es ist gelungen, die Montage ohne Vorkenntnisse in Eigenregie zu ermöglichen. Die Firma aus Hagen ist die einzige in Europa, die solche Beschriftungen anbietet.

Seit 2004 konzentriert sich die Grafikwerkstatt Linke auf die Entwicklung und Fertigung von Reliefbeschriftungen. Die Idee, Reliefbeschriftungen auch für Boote und Yachten anzubieten, entstand im Jahr 2012. Die speziellen Anforderungen durch Wasser und Witterung an das Material waren zunächst eine Herausforderung. Doch mit diversen Versuchen wurden die Schriftzüge Süß- und Salzwasser erprobt.

Immer offen für neue Geschäftsmodelle, hat Herr Linke der Anfrage einer großen Wohnmobil-Zeitschrift, gemeinsam den europäischen Caravan-Markt zu erschließen, zugestimmt. So werden die Aufschriften künftig auch für Land-Yachten, genauer gesagt Wohnmobile und Caravans, beworben und angeboten. Die Produkte der Firma werden laufend optimiert. Mittlerweile ermöglicht eine moderne Laseranlage glatte Kanten und schnelle Fertigung. Das komplette Produkt wird in der eigenen Manufaktur gefertigt und unterliegt strengen Qualitätsmaßstäben.

Der persönliche Service wird für Oliver Linke und das boatsign®-Team großgeschrieben. Von den Kunden wird sehr geschätzt, dass so unkompliziert alle Wünsche erfüllt und Fragen beantwortet werden. Neben individuellen graphischen Entwürfen vor der Bestellung, gehören ein liebevoll gestaltetes Pflegeset und eine Schablone zur richtigen und einfachen Anbringung bei jeder Bestellung zum Service. Aus der bisherigen Fertigung für einzelne Kunden möchte Herr Oliver Linke das Produktportfolio gerne weiterentwickeln und insbesondere das europäische Ausland erschließen. Um durch optimierte Nutzung digitaler Medien sowie eine zeitgemäße Vernetzung zusätzliche potentielle Kunden im Internet zu erreichen, wurde der InnoScheck.RUHR zur Erarbeitung einer Markterschließungsstrategie verwendet. Das Ehepaar Linke betont, dass der InnoScheck.RUHR durch den persönlichen Kontakt zu dem Innovationscoach Karlheinz Thom sehr unkompliziert zu beantragen war und schnell bewilligt wurde. Anders als bei anderen Fördermitteln stehe das Unternehmen und nicht der Antrag im Vordergrund.